NaturEnergie

Das Unternehmen NaturEnergie war der erste Stromanbieter in Deutschland, der ausschließlich Ökostrom aus Wasserkraft angeboten hat. Bereits seit dem 01. Oktober 1998 beliefert NaturEnergie seine Kunden mit Ökostrom, wobei zu den Kunden nicht mehr nur Privatkunden, sondern immer häufiger auch Großkonzerne und mittelständische Unternehmen gehören. Wichtigstes Ziel des Unternehmens ist das Anbieten von nachhaltigem und ökologischem Strom, der jedoch nur regional zur Verfügung steht.

Die NaturEnergie AG ist als 100%ige Tochter des Energiedienst Holding AG tätig. Durch das Angebot an Ökostrom haben Kunden des Unternehmens die Möglichkeit, große Mengen an CO2 einzusparen und somit ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Aktuell bietet NaturEnergie zwei verschiedene Tarife, aus denen Kunden beim Stromanbietervergleich wählen können. Beide Tarife überzeugen natürlich durch den Strom aus erneuerbaren Energien, gleichzeitig wird aber auch nur ein geringer Strompreis berechnet, was den Stromanbieter NaturEnergie zu einem sehr beliebten Anbieter werden ließ.

Im Tarif „NaturEnergie Silber“ wird Strom aus reiner Wasserkraft angeboten, welcher in Hochkraftanlagen des Oberrheins erzeugt wird. Sofern die erzeugten Strommengen nicht ausreichen, wird Strom von dritten Anbietern, der ebenfalls aus reiner Wasserkraft erzeugt wurde, zugekauft. Beim Tarif „NaturEnergie Gold“, der ebenfalls aus Wasserkraft stammt, sorgen die Kunden zusätzlich mit ihren Beiträgen zum Ausbau der regenerativen Energieerzeugung. Je Kilowattstunde überweist das Unternehmen einen Cent in die Errichtung neuer Anlagen für Wind-, Solar- und Wasserkraft.