Windenergie

Die Windenergie ist eine Energieform, die bereits seit vielen tausend Jahren erfolgreich genutzt wird. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Windenergie noch heute die in Deutschland am häufigsten genutzte Form der erneuerbaren Energien ist. Etwa 6% des gesamten deutschen Energieverbrauches stammen mittlerweile von der Windenergie, in Norwegen können sogar 20% des Energiebedarfs hiermit abgedeckt werden.

Um die Windenergie nutzen zu können, muss die Windenergie über spezielle Windkraftanlagen in elektrische Energie umgewandelt werden. In den vergangenen Jahren entstanden hierfür nach und nach größere Windparks und Windkraftanlagen, deren Effizienzgrad immer weiter gesteigert werden konnte. Um die Anlagen effizient betreiben zu können, ist jedoch ein windiger Standort notwendig. Freie Höhenlagen oder auch küstennahe Bereiche werden daher bevorzugt. Aufgrund der Umweltfreundlichkeit der Windenergie werden wohl auch in Zukunft weitere Windkraftanlagen errichtet. Vor allem das offene Meer wird hierbei als Standort ausgebaut, denn rentable Standorte an Land werden bereits genutzt. Seit einigen Jahren wurde auch in Deutschland begonnen Kleinwindanlagen für den Privatgebrauch zu errichten.