Elektrogeräte

In jedem Haushalt sind heute zahlreiche Elektrogeräte zu finden, die vom Kühlschrank über das Fernsehgerät bis hin zum Computer, DVD-Player und dem Handy reichen. All diese Geräte funktionieren nur mit elektrischem Strom, wobei auch bei der Nutzung von Elektrogeräte Einsparpotenziale vorhanden sind.

Ein großes Einsparpotenzial für Elektrogeräte ist die durchdachte Nutzung. So sollten Elektrogeräte nur dann angeschaltet werden, wenn sie auch tatsächlich genutzt und benötigt werden. So ist es beim Arbeiten am Computer nicht unbedingt notwendig, das Radio- oder das Fernsehgerät zusätzlich laufen zu lassen.

Ebenfalls sollten Elektrogeräte am Abend möglichst ausgeschaltet werden, anstatt die Elektrogeräte in den Stand-by-Modus zu setzen. Obwohl der Stromverbrauch in diesen Modi eher gering ist, ist er dennoch vorhanden. Statistiken haben ergeben, dass durch das Ausschalten der Elektrogeräte pro Jahr knapp 100 Euro gespart werden können.

Letztlich sollten Elektrogeräte in regelmäßigen Abständen auf deren Energieverbrauch überprüft werden. Strommessgeräte können dabei helfen, Stromfresser im Haushalt ausfindig zu machen und diese durch neue Geräte auszutauschen. Kühlschränke oder Gefriergeräte mit dem Energiesparlabel A+ beispielsweise verbrauchen deutlich weniger als ältere Geräte, so dass der zum Teil höhere Einkaufspreis schnell amortisiert werden kann.